Branchen- und firmenspezifisch angepasste Qualifizierung

15.11.2013

Projekte im IT-Bereich erfordern ein anderes Herangehen als solche im Baubereich.
In Non-Profit-Organisationen (NPO), der öffentlichen Verwaltung oder Behörden sind mitunter andere Ansätze zielführend als in Wirtschaftsunternehmen. Die Optimierung des Projektmanagement-Reifegrades und der Aufbau von Kompetenz bedingt ein anderes Vorgehen als das Planen und Durchführen einer Großveranstaltung.

projektimpulse bringt die Vorteile einer auf den exakten Kundenbedarf oder konkrete Projektarten angepassten Qualifizierung in die offenen Lehrgangsangebote ein. Damit bieten wir kleineren Teams und Einzelpersonen die Vorteile branchenspezifisch angepasster Lehrgänge.

Die Lehrgangsinhalte, Beispielprojekte und Fallbeispiele dieser praxisorientierten Qualifizierungen sind an die Besonderheiten der Projekte in der jeweiligen Branche oder an die jeweiligen Projektarten angepasst.

Den Auftakt bildet eine im März 2014 startende Qualifizierung, die wir in Kooperation mit dem DVP Deutscher Verband der Projektmanager in der Bau- und Immobilienwirtschaft e.V. durchführen.
Der Kompakt-Lehrgang mit baufachlicher Ausrichtung ist konzipiert für Führungskräfte in der Bau- und Immobilienwirtschaft und bietet die Möglichkeit eines Zertifikatsabschlusses in zwei Kategorien:

  • IPMA Level C        |  Zertifizierter Projektmanager GPM®

oder

  • IPMA Level B        |  Zertifizierter Senior Projektmanager GPM®

und / oder

  • DVP-ZERT SPM®   |  DVP-ZERT Senior Projektmanager®