GPM stellt deutsche Übersetzung der ICB 4.0 als Printversion vor

24.04.2017

Mit der ICB 4 - Individual Competence Baseline, Version 4.0 (ICB4) - veröffentlichte die IPMA auf dem Weltkonkress in Panama City eine neue Version ihres internation anerkannten Projektmanagement-Standards.

Während die Vorgängerversionen ICB 2.0 und ICB 2.0 den Fokus auf das Management einzelner Projekte legte, wird der Schwerpunkt in der aktuellen Version ICB 4.0 deutlich erweitert. Da die Kompetenzen für erfolgreiches Handeln im Programmmanagement und Portfoliomanagement zunehmend erfolgsrelevant werden, beschreibt der vollständig überarbeitete Standard nun Kompetenzen für die sogenannten Domänen Projektmanagement, Programmmanagement und Portfoliomanagement.

Die ICB 4.0 definiert Kompetenzen, um Projekte, Programme oder Projektportfolios erfolgreich managen zu können. Das generische, branchenunabhängige Modell kann als Grundlage projektorientierter Arbeit in allen Wirtschaftszweigen und Organisationen verwendet werden.

Die GPM  - Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e.V. – hat mit ihren Schwesterverbänden pma (Österreich) und spm (Schweiz) eine deutschsprachige Version der IPMA ICB4 abgestimmt.
Hier können Sie die Bücher ICB 4.0 bestellen: je eine Publikation für die 3 Domänen: