Qualifizierung IPMA Level D

Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachfrau/-mann GPM®
Certified Project Management Associate

 

Mit dieser Qualifizierung erwerben Sie eine solide Ausbildung im Projektmanagement - eine der umfangreichsten im deutschen Sprachraum. Wir bereiten Sie optimal vor, um das international anerkannte Zertifikat IPMA Level D zu erwerben.

Der Qualitätsstandard der GPM sieht für diese Qualifizierung 10 Veranstaltungstage vor - unser Lehrgang dauert volle 11 Tage.

Ende 2011 haben in Deutschland über 21.000 Projektmitarbeiter eine Zertifizierung nach IPMA Level D absolviert.

 

Sie haben bereits Erfahrung in der Leitung von Projekten?

Dann können Sie direkt eine Zertifizierung nach IPMA Level C oder IPMA Level B erreichen, ohne auf das Know-how des IPMA Level D zu verzichten.

  • Absolvieren Sie eine der fundiertesten Ausbildungen im Projektmanagement.
  • Erwerben Sie das Know-how bewährter Methoden.
  • Erweitern Sie Ihr Wissen in allen Projekt-Bereichen.
  • Stärken Sie Ihre Fähigkeiten, im Projektteam professionell zu agieren.
  • Lernen Sie, Projekte selbständig und erfolgreich zu planen, durchzuführen, zu überwachen und zu steuern.
  • Profitieren Sie durch die Anwendung der praxisgerechten Lehrgangsinhalte auf Ihre konkreten Projekte.
  • Steigern Sie Ihre Wettbewerbsvorteile und den Erfolg Ihrer Projekte.
  • Erwerben Sie das international anerkannte Zertifikat IPMA Level D |
    Zertifizierte/r Projektmanagement-Fachmann/-frau GPM®

Der Lehrgang richtet sich an Mitarbeiter von Wirtschafts-Unternehmen, non-profit-Organisationen und sozialen Einrichtungen, die Projekte realisieren.

Er ist konzipiert für Führungs- und Nachwuchskräfte, Mitarbeiter in Projektverantwortung und solche, die in Projekten mitarbeiten. Personen mit technischer, betriebswirtschaftlicher oder pädagogischer Ausbildung.

Inhaltlicher und formaler Kern

unserer Lehrgänge sind international anerkannte Standards im Projektmanagement:

  • die ICB 3.0, IPMA Compentence Baseline
  • die NCB 3.0, National Competence Baseline der PM-ZERT als deutsche Fassung der ICB 3.0
  • das vierbändige Standardwerk der GPM Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM3


Damit werden die international gültigen Anforderungen an diesen Lehrgang abgedeckt.

Vom Projektstart bis zur Erfahrungssicherung des realisierten Vorhabens werden die Teilnehmer von erfahrenen und zertifizierten Trainern chronologisch durch alle Projektphasen begleitet. Sie klären die Ziele, analysieren das Projektumfeld, organisieren und entwickeln das Team, planen realistisch Ablauf, Termine, Kosten und Ressourcen. Sie implementieren ein den Projekterfordernissen entsprechendes Informations- und Berichtswesen, integrieren Änderungen, betreiben Vertrags- und Claim-Management. Sie verhandeln, setzen sich mit Konflikten auseinander und haben die Gelegenheit, gruppendynamische Prozesse zu erleben.


Didaktik

Der 11-tägige Lehrgang gliedert sich in Präsenzphasen und Phasen des Eigenstudiums. Die Gesamtdauer beträgt 4 bis 6 Monate.
In den Phasen des Eigenstudiums bereiten sich die Teilnehmer durch gezielte Lektüre auf die Seminartage der Präsenzphasen vor.
Die Vertiefung und Vernetzung der Kompetenzbereiche erfolgt an den Präsenztagen durch Gruppenarbeit, Übungen oder Rollenspiele, Beobachtung und moderierter Bearbeitung Ihres Übungsprojekts.

So unterstützten wir Sie, ein ganzheitliches Verständnis und Handlungskonzept zu entwickeln.

Mit Erstellen des Übungs- und des Transferprojekts schaffen Sie einen reibungslosen Übergang von der Theorie des Projektmanagements zur Anwendung im beruflichen Umfeld.


Wissen – die Theorie als belastbares Fundament.
Wir unterstützen Sie durch erfahrene Trainer mit jahrelanger Praxis im operativen Projektmanagement.

Praktizieren – Anwendung der Theorie am Übungsprojekt.
Anhand eines durchgängigen Übungsprojektes, das wir bei Bedarf auf das Projektumfeld der Teilnehmer abstimmen, erarbeiten sich die Teilnehmer die Praxis zur Theorie.


Umsetzen – Transfer auf Ihr konkretes Projekt.
Die Teilnehmer wählen ein Projekt aus ihrem realen Umfeld und weisen nach, das erworbene Know-how aus Theorie und Praxis auf ihr konkretes Projekt umsetzen zu können. Hierbei unterstützen wir Sie.
Das Transferprojekt fließt in die Bewertung der optionalen Abschlussprüfung ein.


Erleben – Projektgeschehen hautnah.
Die Teilnehmer werden mit zahlreichen Übungen, Rollenspielen und Fachvorträgen aktiv in den Lehrgang eingebunden und erleben so Projektgeschehen hautnah.

Die Kosten der Qualifizierung IPMA Level D

in Höhe von 3.985 Euro netto (4.742,15 Euro inkl. Mehrwertsteuer) setzen sich zusammen aus:

  • Lehrgangsgebühr 3.600 Euro (4.284,00 Euro inkl. Mehrwertsteuer) beinhaltet die Kosten für:
    • Trainer, Veranstaltungsräume und -material
    • durchgängiges Beispielprojekt von projektimpulse incl. Übungen und Musterlösungen
    • Fotoprotokolle der in den Workshops erarbeiteten Inhalte
    • projektimpulse-Projektmanagement-Themenlandkarte
    • Zwischenprüfung Basis-Test
    • Begleitung bei Erstellen der Transferprojekte einschl. Feedback
    • Einrichten und Vorhalten eines geschützten Kundenbereiches im Rahmen unserer Internetpräsenz, nutzbar für die Lehrgangsdauer
    • weiteres Arbeitsmaterial (Übungs- / Drillaufgaben, Tipps & Tricks zum Transferprojekt etc.)
    • Teilnahmebescheinigung
    • das komplette Catering (zwei Kaffeepausen plus Mittagessen, Getränke)
    • Organisation einer Inhouse-Zertifizierung am Veranstaltungsort bei min. 8 Teilnehmern eines Zielzertifikates.
      Das bietet Ihnen neben einer um 10 % ermäßigten Zertifizierungsgebühr den Vorteil, dass die Assessoren zu Ihnen kommen - statt dass Sie auf eigene Kosten nach Nürnberg reisen.

Ermäßigungen auf die Lehrgangsgebühr:

  • Nutzen Sie unsere Frühbucherrabatte von 100,00 Euro  bei Anmeldung bis zu 12 Wochen bzw. von 50,00 Euro bei Anmeldung bis zu 8 Wochen vor Lehrgangsstart.  
  • Gebühr für die Lehrgangsunterlagen der GPM:
    in Höhe von 285,00 Euro (339,15 Euro inkl. Mehrwertsteuer)  beinhaltet die Kosten für:
    • Kompetenzbasiertes Projektmanagement PM3 als 4-bändige Printausgabe und E-Book
    • Projektmanagement-Lexikon von Erhard Motzel als CD
    • Fieldbook (nur verfügbar für uns als Autorisierte Trainingspartner der GPM)
    • Fallstudie mit Musterlösungen (nur verfügbar für uns als Autorisierte Trainingspartner der GPM)
  • Lizenzgebühr der GPM:
    in Höhe von 100,00 Euro (119,00 Euro inkl. Mehrwertsteuer) 

    Die Kosten der Qualifizierung in Höhe von 3.985 Euro netto (4.742,15 Euro inkl. Mehrwertsteuer) fakturieren wir vor Lehrgangsstart.

Zertifizierungsgebühr:
Die Kosten der optionalen Zertifizierung betragen 630,00 € (zuzüglich Mehrwertsteuer) - fakturiert durch PM-Zert nach der Zertifizierung.

IPMA Level D

11 Tage Lehrgang + 1 Tag Zertifizierung

Ort Lehrg.-Nr. Dauer Start Ende Zert.
Hamburg P0244 D17-030 11 26.04.2017 01.09.2017 26.09.2017 Lehrgang ist gestartet
Hamburg P0245 D17-032 11 20.06.2017 27.10.2017 17.11.2017 Lehrgang ist gestartet
Hamburg P0246 D17-508 11 14.09.2017 12.01.2018 02.02.2018 Lehrgang ist gestartet
Hamburg P0261 D18-148 11 10.01.2018 27.04.2018 15.05.2018 Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern
Hamburg P0262 D18-150 11 24.04.2018 17.08.2018 07.09.2018 Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern
Hamburg P0263 D18-531 11 29.08.2018 30.11.2018 21.12.2018 Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern
Hamburg P0264 D18-532 11 25.10.2018 08.02.2019 01.03.2019 Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern

Die Qualifizierung erfordert keine Voraussetzungen.

Für die Zulassung zur Zertifizierung nach IPMA Level D durch PM-Zert wird nicht notwendigerweise Erfahrung in den Kompetenzelementen des Projektmanagements vorausgesetzt, es ist jedoch von Vorteil, wenn der Kandidat bereits in Projekten mitgearbeitet hat.

Es gelten die Zulassungsvoraussetzungen und die Bedingungen der PM-Zert in der jeweils aktuellen Fassung.
Siehe www.pm-zert.de oder sprechen Sie uns an - wir helfen gern.